Blog

ich bin was ich hasse

ich bin wohl nicht nur das was ich esse, nein auch das was ich hasse, liebe, verehre, das was ich anklage… immer trage ich den Spiegel vor der Nase und zeige mit dem Zeigefinger… DU!!!!! Predige ich vom liebevollen Umgang, und rümpfe die Nase über Rüpel die so unliebsam daher kommen wie der Elefant… trampelte […]

Weiterlesen

Über Gott und die Welt

Ich bin die Schöpferin meiner Wirklichkeit.. Manchmal kann ich andere Wirklichkeiten annehmen und auch leben, doch es bleibt ein Geschmack von Unwirklichkeit bestehen. Denn wenn ich einfach nur übernehme ohne es selbst erlebt zu haben, bleibt es Theorie… Manches ist aber auch blanke These da ich sie in Fleisch und Blut nicht sehen oder erinnern […]

Weiterlesen

nur mal kurz die Welt retten..

Die Krux mit der Welt retten ist…dass es eigentlich keine Welt gibt die es zu retten gäbe.. Im akutem Notfall ist es richtig zu retten wenn man kann! Aber Welt retten? Welt für andere retten? Ich denke hier darf jeder mündig sein und erst mal seine eigene Welt retten, wenn er denn gewillt ist… denn […]

Weiterlesen

Asylantis selbsterfüllende Prophezeiung

Nachdem die Welt in Naturkatastrophen versank, und Jahre der Dunkelheit eintraten, bildeten sich wieder erste menschliche Siedlungen. Siedlungen war eigentlich nicht der richtige Ausdruck. Einige Eliten hatten sich Dank ausgefeilter Technik vor den Katastrophen retten können, zudem hatten sie viele Ressourcen gebunkert, die natürlich nun Mangelwaren waren.

Weiterlesen

Die bemannte Mondlandung mit der Kanonenkugel

In der Reihe Tagebuch aus dem Exil. Als Fiktion zu sehen, Autor anonym Exakt mit 9/11 bin ich zur Verschwörungstheoretiker geworden. Wird leider verlacht und Aluhütchen und Scheibenwelten oder Innererde führen ja auch dazu das Wahrheiten mit absurden Theorien ins Lächerliche gezogen werden. Viele bittere Pillen musste ich schlucken und viele Ängste durchleben um wirklich […]

Weiterlesen

Kritik kritisch gesehen….

jetzt kommt sicher wieder jemand der sagt das Kritik ja auch gute Kritik sein kann… doch seien wir mal ehrlich… kritisch oder kritisieren hat doch eigentlich nichts mit netten oder motivierenden Anmerkungen zu tun oder? Meist kommt die Kritik auch aus dem Backyard, ungefragt.. haut demjenigen hinterrücks mit dem Knüppel eines über und ist ganz […]

Weiterlesen

Wenn Kränkere Genesende heilen wollen

Auch hier wiederhole ich mich wahrscheinlich. Denn das wichtigste an der eigenen Gesundheit und der des anderen, ist diesen seinen Weg gehen lassen. Er muss sich selbst heilen. Ebenfalls für meine Genesung ist es wichtig nicht übergriffig zu werden, bei mir zu bleiben, in mir zu gucken, mich zu heilen aber auch die Grenzen zu […]

Weiterlesen

Fremdscham spiegelt nur die eigene Verklemmtheit

Wollte doch jemand dieses wunderbar von mir erfundene Zitat schon wieder verschlimmbessern mit Verklemmtheit raus dafür empathisch rein.. Können die Leute nicht mal ihre eigenen Zitate basteln? Müssen sie immer anderer Leute Ideen verschlimmbessern oder verkritisieren? NEIN! Empathie hat hier nichts zu suchen, da das öffentliche Fremdschämen, mit ablästern über die Personen für die man […]

Weiterlesen

Zeitverschwendung!?

Vorwort: In Zeiten wo das geschriebene Wort nur noch ungern gelesen wird, habe ich beschlossen meine Worte zum Leben nun auch als Hörbuch zu verpacken. Nicht das ich sie für allgemein wichtig halten würde (eigentlich doch), aber im besten Fall inspirieren sie dich, im schlechtesten Fall verschwenden Sie evtl. nur deine Zeit. Und das ist […]

Weiterlesen

Zeitlos

eigentlich müsste ich die Waschmaschine reparieren und an der AGB weiterschreiben.. doch wie immer übergebe ich mich der Kunst.. und wenn Ihr etwas auf den Lippen brennt oder den Fingern, muss es raus.. sonst ist es weg, wie aus einem Traum aufwachen… Natürlich kann ich auch abgeklärt alles ein paar Tage wirken lassen und dann […]

Weiterlesen

Wunschiversum Update für Ungläubige!

Eine Geschichte aus dem entstehenden Buch „Lebens Cheats“ Leider bin auch ich wieder auf dem Boden gelandet, da sich mein Umfeld etwas geändert hat, und ich nun erkennen musste, dass der Glaube an das Wunschiversum und das Wunschuniversum schon bisschen sehr naiv ist. Ja… es ist so ein bisschen wie an den Weihnachtsmann glauben, doch […]

Weiterlesen