• Allgemein

    Wunschiversum Update für Ungläubige!

    Eine Geschichte aus dem entstehenden Buch „Lebens Cheats“ Leider bin auch ich wieder auf dem Boden gelandet, da sich mein Umfeld etwas geändert hat, und ich nun erkennen musste, dass der Glaube an das Wunschiversum und das Wunschuniversum schon bisschen sehr naiv ist. Ja… es ist so ein bisschen wie an den Weihnachtsmann glauben, doch macht dies ein möchtegern Erwachsener eigentlich nicht mehr. Nun… an das Wunschuniversum glauben viele Erwachsene, und ich eine Zeit lang auch. Wenn mehrere daran glauben macht es den Unsinn schon ein bisschen glaubhafter, obwohl es eben doch nur das Weihnachtsmannprinzip ist… Gut wie komme ich nun darauf, das das Wunschiversum als berechenbares oder auch unberechenbares…

  • Allgemein

    Du kannst keine Fehler machen…

    Auszug aus meinem entstehenden Buch: „Lebens Cheats“ Hier mal etwas Kurzes! Die taoistische, ideologische Aussage ist zwar ganz nett, stimmt aber nicht, wenn man jetzt nur oberflächlich den Satz als solches betrachtet. Natürlich kann man Fehler machen, und muss sogar Fehler machen! Das ist der kürzeste Weg um etwas zu lernen. Das Blöde ist nur, dass jeder Mensch diese Fehler machen muss um sie zu lernen oder einen Denkzettel zu bekommen. Es passieren also am Tag milliardenfach die gleichen Fehler, und es werden viele kluge Worte darüber geschrieben, aber die Fehler muss halt jeder für sich machen, um zu lernen. Gut auch die Masse macht Fehler. Hier kann man die…

  • Allgemein

    Von Dummheit und Intelligenz…

    Eine Geschichte aus meinem Buch: „Lebens Cheats“ Es gab mal eine Dokumentation über die ersten Schiffe vor amerikas Küsten und der Ureinwohner. Diese sollen angeblich die Schiffe nicht gesehen haben, weil sie diese nicht kannten. Ob das nun stimmt!? Hörensagen ist ja meist ein Grund, es doch noch mal nach zu lesen oder zu googeln, weil es im „stille Postverfahren“ meist völlig daneben liegt. Dennoch… in der Soziologie und Psychologie ist es ebenfalls so, wenn du etwas nicht kennst, kannst du es nicht in dein Leben integrieren. Weder über Träume, noch über Ideen, noch über anderes. Deswegen ist es durchaus möglich das die Ureinwohner die Schiffe zwar gesehen hatten, sie…

  • Allgemein

    Die Königskür: Liebe und Beziehung..

    Schon sämtlich „große“ Philosophen haben sich in den Themen „Liebe“ und „Beziehung“ verlaufen! Leider haben viele viel Blödsinn von sich gegeben, da sie über etwas geschrieben haben, von dem sie keine Ahnung hatten oder Erfahrung gesammelt haben. Wie soll so ein Schopenhauer und Co über Liebe etwas wissen, waren sie doch nur theoretisch im Leben, behütet durch den Reichtum der Eltern. Sie konnten im Kämmerlein ihren Theorien Ausdruck verleihen, und marktschreierisch auf Versammlungen im Wettstreit mit den anderen Philosophen ihrer Zeit ihre Thesen vertreten. Heute noch in nutzlosen Philosophieklassen mit Händen und Füßen vertretene Theorien, benutzt als Beweismittel und Fakten mit dem Satz: „die Philosophie sagt aber…“ Wer oder was…

  • Allgemein

    …keine Zeit .. Geschichten aus dem Buch „Lebens Cheats“

    Keine Zeit für…. schon Seneca mein Lieblingsphilosoph aus der Römerendzeit sagte: „Das Leben ist zu kurz für….“ Und doch sagte er, dass das Leben eigentlich lang genug wäre, wenn man nicht so viel Zeit sinnlos verschwenden würde. Das heißt jetzt nicht, das man nicht mehr seine 8 Stunden Schlaf haben darf, ist ab einem gewissen Alter schon schwer genug überhaupt so lange zu schlafen. Nein! Es heißt, man soll Achtsam mit seiner Zeit umgehen, und nicht jedem erstbesten Marktschreier oder smaltalkenden Zeitklauer seine wertvolle Zeit schenken! Das Gleiche gilt auch für Dinge oder Situationen denen man Aufmerksamkeit, also auch Lebenszeit schenkt. Ich z. B. hatte noch nie Zeit, denn ich…

  • Allgemein

    „Lebens Cheats“ Philosophischen Tagebuch von MetaArt

    Vorwort: nein mit diesen Erlebten philosophischen Lebensweisheiten kanns du theoretisch nicht ums Fehlermachen herumkommen; möchte ja auch keiner! Denn jeder muss seine eigenen Fehler machen, und eigenen Erfahrungen. Dieses Buch ist also eher ein Buch zum NACHlesen und schneller begreifen, oder inspirieren lassen, um zu begreifen was da passiert ist, und warum das so gelaufen ist. Dadurch kann dir dieses Buch Lebenszeit schenken oder glücklichere Lebenszeit schenken! Also passt der Titel „Lebens Cheats“ ganz gut. Starte also mit dem Cheat: #LEBEN. Geld als Segen und Fluch… Wenn man nachdem man wieder der tätglichen Entwertungssitzung durch den eigenen Vater oder Mutter, am Wohnzimmertisch oder Küchentisch, am Ende noch das „aber du…

  • Allgemein

    Wie das Wunschiversum tickt…

    …tja liebe Leser! Das kann ich natürlich nur ganz subjektiv beschreiben, denn diese Wunschbestellung, auch wenn Bücher darüber geschrieben wurden ist mitnichten allgemein. Es gibt m.E. schon Grundprinzipien und NOGOs aber es kommt immer auf den Besteller an. Ist dieser eher Größenwahnsinnig, oder materiell ausgelegt, oder hat hohe Ansprüche und will genau das in gleicher Farbnummer wie er es beim Universum bestellt hat, so kann dies entweder extrem lange dauern, oder in diesem Leben eben in der Form nicht kommen. Nicht weil es unmöglich wäre, sondern weil dies so lange dauern kann, dass erst die Nachfahren davon profitieren würden. Ich bin eigentlich größenwahnsinnig… Ich mag es gern, ein hohes Ideal…

  • Allgemein

    Spiegelwelten

    Viele Wege führen nach Rom.. Es führen bekanntlich viele Wege nach Rom… einige dauern länger, andere führen in die Irre, oder in die entgegengesetzte Richtung. Andere Wege möchte man zum Beispiel nicht gehen weil sie zu holprig sind, oder man meint schon alles auf diesen Wegen gesehen zu haben. Und so versucht man neue Wege zu gehen.. Doch das ist so eine Sache mit den neuen Wegen… Neue Wege gibt es nämlich nicht für den der die alten Wege nicht bis ans Ende gegangen ist… Auf einmal, kommen dann auf dem angeblich neuen Weg all die alten Dinge vor denen man auf dem alten Weg schon ausgewichen ist. Ich denke…

  • Allgemein

    Der Frau ist nicht zu helfen..

    *Vive la Femme 2.Vollständige Geschichte aus meinem Buch „Lebens Cheats“ Ist dies der Moment wo der Elefant das Wasser lässt, oder Sattel ich das Pferd wieder von hinten auf? Vor den geistigen Auge kommen mir aufgemupfte Cheerleaderinnen, die mit einer Inbrunst ihre PomPoms und Popos schwingen. Alle mit einem Glanz im Auge von gefallen wollen, genau ihr Ding machen wollen, sich gut fühlen wollen, sexy sein wollen…. Zu Zeiten der Emanzipationshochkultur hätte man die Damen dafür noch gesteinigt oder sie aufs Footballfeld gejagt, und ihnen die Pompoms madig gemacht… „Den Frauen ist nicht mehr zu Helfen..“ dachte ich mir und schüttelte etwas amüsiert den Kopf… aber warum helfen? Sie brauchen…

  • Allgemein

    Vive la Femme

    Wer behauptet das das weibliche Geschlecht das Schwächere ist, hat von der Natur der Dinge und der stärke der Psychologie über die Physis keinen Plan. Klar.. der Mann kann schwerer heben und und kann mehr Muskeln aufbauen. Also rein von der Körperlichkeit ist die Frau schwächer. Da seit der christlichen Übernahme der Religionen, die Frau zum Sündenfall gemacht wurde und entwertet wurde, genauso wie das Kind, stimmt es gesellschaftlich immer noch, das die Frau die Schwächere ist..und das dies auch immer noch so gewollt ist. Die Emanzipation hat mit Hilfe der Industrie die Frau zum potentiellen Käufer und billige Arbeiterin gemacht in so fern vom heimischen Herd befreit doch die…