Philosophie

und ewig neu macht der Moment…

MetaArt

Liebe/r Besucher/in..

Mein Talent als Fotografierende, liegt im bildlichen Festhalten deiner Persönlichkeit in Verbindung mit einer meist sinntiefen Aussage + schönem Blickwinkel und Licht.

Ich liebe den erotischen Kontext im Bild, und ich kann Dich auch gut in Szene setzen. Aber auch hier nur minimale Eingriffe und Korrekturen an Stellung und Haltung, denn ich möchte das Du echt wirkst und nicht gestellt. Du darfs Du bleiben! Dien Charakter darf hier voll zur Geltung kommen.

Ebenfalls retuschere ich Dich nicht bis zur Unkenntlichkeit. Ich mag die Natürlichkeit und Echtheit an Dir, und möchte keine nicht wiederzuerkennenden 3D Figuren aus Dir machen. Mit meiner Perspektive und dem Licht weiß ich zu spielen und damit betreibe ich schon hier und da Schönheitskorrekturen.

Im Vorgespräch sammel ich deine Ideen und fühle mich in Deinen Charakter ein. Ideenerweiterungen oder neue Ideen für ein Shooting entwickeln sich. Ein persönliches Vorgespräch, mache ich gern vor dem Shooting, und auch über Email oder Whastapp kann ich schon ein paar Informationen über dich gewinnen. Daraus entwickel ich meine Bildideen und dann kann der Spaß beginnen! Nicht 1:1 denn das wäre nur Kopf. Ich lasse das Leben mitwirken, und dann wird es groß!

Zu meiner Kreativität
Nichts ist in Stein gemeisselt, alles ist Wandelbar. Der Kopf mag gerne aus den verschiedenen Zeiten und Gewohnheiten Muster stricken, doch diese nur einbinden ins Bild. Als Grundlage, wie ein Beet mit Saat bestückt, kreiert das Leben etwas aus dem vorgegebenen Muster. Mal ein Paradies, mal ein Schlachtfeld… Bei mir oft ein balkanesisches Erzählkino mit Blaskapelle im inneren Ohr. All das Vorgefertigte loslassen können und sich auf jeden Moment und das was ist immer wieder neu einstellen…

Das ist ideal um etwas einzufangen, das nicht mehr mir selbst gehört, das ich nicht allein gemacht habe.. Etwas grösseres, das nur als Team möglich ist! Wenn man sich darauf einlässt.. Das ist die Kunst und das ist Kunst. Gelingt nicht immer, aber immer öfter!



Print Friendly, PDF & Email